Allgemeine Bestimmungen

  1. Der BMX Bike Park Weinfelden ist öffentlich und kostenlos zugänglich.

  2. Während Trainings, Wettkampfveranstaltungen und Vereinsanlässen des BMX-Club Flying Tigers steht die BMX-Anlage der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung. In bestimmten Fällen kann auch der Pumptrack von Sperrungen betroffen sein.

  3. Die Beanspruchung der BMX-Anlage oder des Pumptracks für organisierte Trainings (Gruppen), Wettkämpfe oder andere Events durch Dritte ist bewilligungspflichtig. Auskünfte erteilt der BMX-Club Flying Tigers.

  4. Die Nutzung der BMX-Anlage und des Pumptracks erfolgt auf eigene Gefahr. Für minderjährige Kinder gilt die Aufsichtspflicht der Eltern. Die Gemeinde Weinfelden, die Stiftung Faszination BMX sowie der BMX Club Flying Tigers lehnen jegliche Haftung ab.

  5. Das Tragen eines Velohelms ist Pflicht. Handschuhe, Protektoren, feste geschlossene Schuhe sowie entsprechende Kleidung werden empfohlen. Fahrer ohne Helm können von den Verantwortlichen des BMX Bike Park Weinfelden vom Platz gewiesen werden.

  6. Die BMX-Anlage darf ausschliesslich mit nicht motorisierten Velos befahren werden. Das Befahren mit Motorfahrzeugen oder mit motorisierten Sport- und Freizeitgeräten jeglicher Art ist untersagt. Das Hinterlassen von Bremsspuren sowie das Befahren von Grünflächen ist zu unterlassen (Vermeidung von Beschädigungen, Verschmutzung der Fahrbahnen etc.).

  7. Der Pumptrack darf mit Velos oder anderen nicht motorisierten Sport- und Freizeitgeräten (z.B. Skateboards, Scooter) befahren werden. Im Weitern gelten die Bestimmungen gemäss Punkt 6.

  8. Das Gelände ist sauber zu hinterlassen. Mutwillige Beschädigungen und Verunreinigungen werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

  9. Es gilt die Erste Hilfe-Pflicht: Notfallnummer 144