> Zurück

Transponder und Lizenz obligatorisch ab 1. Januar 2017

Wohlwend René 07.12.2016

Die Technische Kommission (FAKO) hat auf Antrag der BMX-Vereine entschieden, dass alle Fahrerinnen und Fahrer für die Teilnahme an den Swiss Cup-Rennen sowie an den ARB- und/oder DSM-Meisterschaften bei Swiss Cycling eine Lizenz und einen persönlichen Transponder beantragen müssen.